immomänt - Tagesbetreuung für Menschen mit Demenz


Home


Willkommen auf der Homepage der Tagesbetreuung "immomänt"

Die Zahl der an Demenz erkrankter Menschen nimmt stetig zu.
Viele werden zu Hause betreut. Der tägliche Umgang mit ihnen ist eine grosse Herausforderung und bringt die Angehörigen oft an ihre Grenzen. Genau da setzt die Idee des Vereins an. Die Tagestätte soll Angehörige entlasten, ihnen eine Atempause in der anstrengenden Betreuungsarbeit ermöglichen und gleichzeitig den Menschen mit Demenz eine liebevolle und kompetente Betreuung in einem strukturierten Tagesablauf bieten.

 

Das Angebot

Öffnungszeiten:    Die Tagesbetreuung ist werktags von 9.00 Uhr bis
                           18.00 Uhr geöffnet.

Neu sind auch Übernachtungen möglich! Bei Interesse oder Fragen kontaktieren sie uns unverbindlich!

Verpflegung:         Am Vormittag bieten wir zur Begrüssung ein z'Morge,
                           am Mittag ein ausgewogenes Mittagessen und am 
                           Nachmittag ein z'Vieri an.  

Kosten:                Tarif Grund- und Betreuungsleistungen:
                           Fr. 110.00 pro Tag
                           (inkl. Spitex Patientenpauschale Fr. 21.60) 

Unser Haus ist an 5 Tagen offen. Von Montag bis und mit Freitag bieten wir je 4 Plätze für unsere Gäste an.

Unsere Gäste werden einbezogen in einen strukturierten Alltag. Gemeinsam sind wir in Haushalt, Küche und Garten tätig. Die Geselligkeiten wie Spielen, Singen und Spazieren werden bei uns gross geschrieben. Die Gäste werden von zwei BetreuerInnen begleitet.

 

Die Ziele

Die Tagesbetreuung bietet Menschen mit Demenz soziale Kontakte in respektvoller, strukturierter Atmosphäre und wirkt so der Vereinsamung entgegen.

Die Tagestätte fördert durch gemeinsames Verrichten der Alltagsarbeiten, Spielen, Singen, Bewegen das innere Gleichgewicht der Menschen und regt den Geist an. 

Die Tagesstätte entlastet die Angehörigen tageweise und ermöglicht ihnen so eine Zeit der Regeneration.

Die Tagesbetreuung arbeitet eng mit den Angehörigen der Menschen zusammen.

 

Das Prinzip

Die Betreuung erfolgt im Sinne der personenzentrierten Interaktion. Der Schwerpunkt liegt auf der Beziehungsebene. Sie berücksichtigt das Befinden, die Ressourcen, die Defizite und die Bedürfnisse der Menschen mit Demenz. Sie orientiert sich an den täglichen Verrichtungen.